<br /> - Mit dem Ogermobil auf Tour

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anforderungen


Das Ogermobil ist unser drittes Fahrzeug. Mit den beiden anderen Autos haben wir seit 1983 Erfahrungen auf vielen Fernreisen sammeln können. Unsere Anforderungen an das Ogermobil sind deshalb schnell definiert:





Kategorie „Mobil sein“

- Jeder fahrbare Weg soll befahren werden können. Dazu gehört:

    - große Bodenfreiheit
    - für das Gewicht ausreichende Motorleistung
    - Untersetzungsgetriebe
    - Allradantrieb
    - einfache Technik
    - Bei voller Beladung soll das Fahrzeug nicht an seine technischen Leistungsgrenze stoßen
    - Tauglich für Straßen über 5000 Meter über NN.
    - Wasserdurchfahrten bis 50 cm Wassertiefe möglich.

- Gute Fahreigenschaften auf Straßen. Das bedeutet:

     - Reisegeschwindigkeit von mehr als 100 km/h auf Schnellstraßen
     - mäßiger Spritverbrauch
     - komfortables Fahrerhaus (Sitze, Heizung, Fahrgeräusche)
     - keine Ein- oder Durchfahrtsverbote aufgrund von Größe oder Gewicht

- Reichweite über 1.500 Km pro Tankfüllung.
- Weltweite Ersatzteilbeschaffung gesichert.

Kategorie „Wohnen“

- Ausgelegt für 2 Personen
- robuster,stabiler Ausbau
- Autark für etwa 2 Wochen (Wasser und Energie)
- Stehhöhe im Wohnteil, d.h. mindestens 1,90 m lichte Höhe
- schneller Umbau zwischen „Fahrmodus“ und „Wohnmodus“ am Abend und am Morgen.
- Gute Wärmeisolierung gegen extreme Temperaturen
- Höhentauglich
- Wohnteil möglichst winddicht
- Viel Stauraum
- Großer Kühlschrank
- Koch- und Waschmöglichkeit
- Essplatz
- Großes, komfortables Bett
- Couch auch im „Fahrmodus“

Translate
 
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü